Sehenswürdigkeiten online   Griechenland   Paris Rom

Mykonos, die Kykladen Insel

Windmühlen auf Mykonos

Mykonos zählt zweifelsohne zu den populärsten Inseln der Kykladen. Wie aus dem griechischen Bilderbuch prägen weiße kubische Häuser mit blauen Fensterläden das Bild der Insel. Die Kirchen haben blaue Kuppeln und die Windmühlen sind so typisch, wie man sich griechische Windmühlen nur vorstellen kann. Vor allem die Windmühlen ("Kato Mili") auf dem Hügel Ano Milli über der Stadt Mykonos sind weit über die Grenzen der Insel hinaus berühmt.

So sehr die Insel durch die für die Kykladen typische Architektur (weiße Häuser mit Flachdächern) geprägt ist, in Mykonos Stadt am Hafen gibt es eine kleine Ausnahme: Das Viertel Klein Venedig an der Strandpromenade in seinem venezianischen Stil erinnert an eine berühmte italienische Stadt.

Vor allem in Mykonos Stadt ist die Nacht lang. In vielen Clubs kann man einfach nur tanzen und Party machen, die Straßen sind voll von Partygängern, die Stimmung ausgelassen. Die Mischung aus Inselstimmung der Kykladen und kräftigem Feiern ist in dieser Form an wenigen Griechenland - Urlaubs - Orten zu finden.

Die Insel ist sehr liberal und ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Homosexuelle entwickelt. Hotels und große Reiseveranstalter haben das für ihr Marketing entdeckt und bieten Pauschalreisen und Hotels speziell für Homosexuelle an.